Kinder- und Jugendsport werden im TuS Antfeld 1911 e.V. gross geschrieben!

Um allen Kindern und Jugendlichen eine Fussballmannschaft der entsprechenden Altersgruppe anbieten zu können bildeten wir bereits 1988 eine Jugendspielgemeinschaft mit dem Nachbarort Scharfenberg, dieser Spielgemeinschaft schloss sich aus gleichem Grunde 1990 auch Altenbüren an.

Logo der JSG

Die JSG- Altenbüren-Scharfenberg-Antfeld wird aktuell federführend vom

TuS Elmerborg Altenbüren betreut.

Weitere Informationen zum Juniorenbereich findet ihr daher hier:

JSG Altenbueren-Scharfenberg-Antfeld

 

 

Die Fußballfabrik von Ingo Anderbrügge ist wieder zu Gast bei unserer Jugendspielgemeinschaft. Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren bietet die JSG Altenbüren-Scharfenberg/Antfeld ein 3-tägiges Fußballcamp vom 07. bis 09.07.2017 auf dem Sportgelände in Scharfenberg an. Die Fußballfabrik führt seit 1997 nach dem Konzept und der Philosophie von Ex-Bundesligaprofi und UEFA-Cup Gewinner Ingo Anderbrügge in ganz Deutschland Fußballveranstaltungen für Kinder durch. Jedes Jahr nehmen bis zu 3000 Kinder an Basiscamps, Bestencamps und dem Elitecamp teil. Jedes Fußballcamp wird von einem erfahrenen und lizensierten Campleiter nach den Richtlinien des DFB geleitet. Das Konzept der Fußballfabrik sieht neben den anspruchsvollen Trainingseinheiten zusätzliche Seminare zu Themen wie Ernährung, Teamgeist, Regeln, Taktik, Fair-Play, Mobbing, digitale Medien, Persönlichkeitstraining, usw. vor. In diesem Basiscamp stehen unter anderem die Themen Dribbling, Passen, Torschuss und Spielformen auf dem Programm und es werden Selbstständigkeit und Freude am Fußball vermittelt. Alle Nachwuchsspieler sind hierbei gleichermaßen willkommen, egal ob Anfänger oder schon talentierte Vereinsspieler. Trainiert wird am 1.Tag von 16.00 - 18.30 Uhr und Samstag und Sonntag von 09.30 Uhr - 16.00 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen. An jedem Tag erfolgt ein kleiner Wettbewerb (Dribbelkönig, Elfmeterkönig etc.), der mit einem Preis prämiert wird. Die Teilnahmegebühr für die 3 Tage Fußball pur beträgt 110 €. In der Kursgebühr sind 5 Trainingseinheiten à 120 min, das tägliche Mittagessen, die Versorgung mit Wasser, eine Ausstattung mit Trikot, Ball und Trinkflasche und eine Teilnehmerurkunde enthalten. Wer also noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk für den Nachwuchs ist, hier ist die beste Gelegenheit!!!

Tolles Erlebnis für unsere Jugendkicker – vom 01. – 03.08.2013

Gruppenfoto Fussballcamp 001

Ein tolles Fussballcamp konnte man in den 3 Tagen vom 01.- 03.08.2013 in Scharfenberg erleben. Im Winter letzten Jahres konnte man über Franz-Josef Becker aus Bestwig den Kontakt mit dem ehemaligen Profifussballer Ingo Anderbrügge knüpfen. Schon nach diesem Treffen war uns allen von der Fussballabteilung kar, diese Fussballschule möchten wir unseren Kindern in diesem Jahr anbieten.

Nun war es Anfang August soweit. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte Ingo Anderbrügge 46 Kinder für dieses Fussballbasiscamp begrüßen.

Betreuerfoto Fussballcamp 2013

In diesen 3 Tagen wurde von Ingo Anderbrügge und seinen Trainern unseren Kindern mit tollen Übungen das Fussballspielen näher gebracht. Mit viel Eifer / Fleiß und Schweißtropfen waren alle Kinder mit Begeisterung dabei.

Nach jedem Mittagsessen und in diversen kleinen Trinkpausen gab es von Ingo Anderbrügge und den Trainern dann für die Kinder noch ein paar Lebensweisheiten, die einen Fussballer ausmacht – wie soziales Verhalten in einer Gruppe / Mannschaft, Ernährungslehre, etc. – mit auf dem Weg.

Danken möchten wir den Sponsoren Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten ; Fa. Evers Bauen und Wohnen aus Büren ; der BMS aus Altenbüren und dem Steuerbüro Volker Kraft. Sie konnten sich vor Ort selbst davon überzeugen, was den Kindern mit Ihrer Unterstützung geboten worden ist.

Ebenfalls danken möchten wir auch allen Beteiligten, die durch Ihrer tatkräftigen Hilfe mit für einen reibungslosen Verlauf dieses Events gesorgt haben.

Für alle Beteiligten – vom Verein, über die Trainer und Kinder – war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Das spiegelte sich auch darin wieder, dass beim Abschlussturnier und der darauf folgenden Siegerehrung / Verabschiedung sehr viele Eltern mit dabei waren.

Gruppenfoto Fussballcamp 2013

JSG Altenbüren/Scharfenberg/Antfeld zu Gast beim Bundesligaspiel SC Paderborn gegen MSV Duisburg

Zum Abschluss der Hinrunde zog es die JSG Altenbüren/Scharfenberg/Antfeld am 02.12.2012 nach Paderborn, um sich das Bundesligaspiel SC Paderborn gegen MSV Duisburg anzuschauen.

Mit knapp 70 Personen machten sich die Fahrzeuge auf den Weg zur Benteler-Arena, wo der SC Paderborn seine Heimspiele austrägt.

Der komplette Eintrittspreis für die Kinder und Jugendlichen wurde hierbei von der Jugendspielgemeinschaft übernommen.

Trotz eisiger Temperaturen war die Vorfreude und die Stimmung nach 12 Minuten und 12 Sekunden riesengroß. Solange war es nämlich ruhig im Stadion, denn die ca. 7000 Zuschauer demonstrierten hiermit gegen das neue Sicherheitskonzept der DFL.

Beide Fanlager gaben im Anschluss an die „Schweigeminuten“ dann aber ihr bestes.

Die Begegnung endete 0:2 für den MSV Duisburg, worüber einige unserer Teilnehmer doch sehr enttäuscht waren. Trotzdem wurde die Heimreise gut gelaunt angetreten und so kamen wir mit guten fußballerischen Erkenntnissen und super Eindrücken wieder zurück ins Sauerland.

Eine schöne Fahrt ging somit zu Ende, die bestimmt einmal bei wärmeren Temperaturen wiederholt wird.

JSG-Paderborn-2012

Ein Fussball-Camp der Spitzenklasse: Ingo Anderbrügges "Fußballfabrik"  zu Gast in der JSG Altenbüren/Scharfenberg/Antfeld 2013

Wappen_Anderbrgge_FINAL

Vom 01.08. bis 03.08.2013 bietet unsere Jugendspielgemeinschaft ein Fußball-Basiscamp zusammen mit der Ingo Anderbrügge Fußballfabrik.
Allen fußballbegeisterten Kickern im Alter von 5-15 Jahren bietet sich hier die Chance auf spannende und lehrreiche Tage.

Termin: 01. bis zum 03.08.2012.

Ort der Veranstaltung: Am Knochen 10 „Brüchekampfbahn“ - Sportplatz, 59929 Brilon-Scharfenberg

   
© tus-antfeld.de 2016

Login Form